Liebe Leserinnen und Leser,
2012 ist für den Verein ein besonderes Jahr. Wir
sind nämlich 20 Jahre alt geworden!
Entstanden ist der Verein aus der „Berufsgruppe
gegen sexuellen Missbrauch“, einem Zusammenschluss
von Vertreter/innen aus den unterschiedlichsten
Einrichtungen in Düren, der sich bereits
1990 gründete. Im Laufe der Zeit zeigte sich aber,
dass wir dringend finanzielle Unterstützung benötigten,
um effektive Präventionsarbeit machen zu können,
wie Fortbildungsangebote, Fachvorträge, Präventionsangebote
für Kinder in Kindergärten und
Schulen. So entstand die Idee, einen gemeinnützigen
Verein zu gründen.
Am 2.12.1992 war es dann so
weit. Der Verein basta! e.V. wurde gegründet.
Und damit Sie sich ein Bild darüber machen können,
was der Verein in den 20 Jahren geleistet hat, haben
wir anlässlich unseres Jubiläums den Jahresbericht
2012 um den Punkt „Rückblick auf 20 Jahre
basta! e. V.“ erweitert.
Allen, die uns in den vielen Jahren in unserer Arbeit
unterstützt haben, gilt an dieser Stelle ein ganz besonderes
Dankeschön.

Die Vorstands- und Beiratsmitglieder:
Sigrid Bergsch, Mechtild Bölting, Hildegard Darius,
Jessika Esser, Agnes Gaitzsch, Linde Hanek, Gilla
Knorr, Irene Lüttgen, Charly Krämer, Inge Schulz -
Simon

Jahresbericht 2012


Sprechzeiten
Nach Terminabsprache
Donnerstag
(nicht in den Ferien)
16.00 - 18.00 Uhr

im Beratungszimmer
des PARITÄTISCHEN
Wohlfahrtverbandes
Paradiesbenden 24
Fax 0 24 21 - 48 92 12



015 15 25 71 690
Montag
09.30 Uhr - 15.30 Uhr
Freitag
09.30 Uhr - 10.30 Uhr
Tel. 0 15 15 25 71 690
Anrufbeantworter wird täglich abgehört
Unterstützen Sie basta!
basta! e.V.
Verein gegen den
sexuellen Missbrauch
an Mädchen und Jungen

Spendenkonto
Sparkasse Düren
IBAN
DE58 39550110 0000 667493

Mitglied werden Mitglied werden