Im Vorjahr hatte der Verein viele zweckgebundene Spenden für den präventiven Bereich erhalten, so dass ein umfangreiches Programm 2016 geplant werden konnte. In diesem Jahr war der Verein basta! e. V. zweihundertsechsundsiebzig mal mit seinen 31 ehrenamtlich aktiven Mitgliedern zu vielfältigen Veranstaltungen und Aktionen im präventiven Bereich im Einsatz.
Es wurde projektbezogen gearbeitet, einige Projekte wurden zusätzlich finanziert vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter.
Das Beiratsmitglied Maria Therese Löw wurde in den Vorstand des Paritätischen gewählt und vertritt uns von dort zum Thema „Frühe Hilfen“.
Einzelheiten zu den Veranstaltungen, Fortbildungen, zur Beratungs- Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit können Sie den nächsten Seiten entnehmen.
Wir wünschen gute Unterhaltung bei der Lektüre. Der Vorstand und Beirat:
Inge Schulz-Simon, Irene Lüttgen, Mechtild Bölting, Petra Müller, Claire Drube, Heike Brzezina, Maria Therese Löw und Sigrid Bergsch

Jahresbericht 2016


Sprechzeiten
Nach Terminabsprache
Donnerstag
(nicht in den Ferien)
16.00 - 18.00 Uhr

im Beratungszimmer
des PARITÄTISCHEN
Wohlfahrtverbandes
Paradiesbenden 24
Fax 0 24 21 - 48 92 12



015 15 25 71 690
Montag
09.30 Uhr - 15.30 Uhr
Freitag
09.30 Uhr - 10.30 Uhr
Tel. 0 15 15 25 71 690
Anrufbeantworter wird täglich abgehört
Unterstützen Sie basta!
basta! e.V.
Verein gegen den
sexuellen Missbrauch
an Mädchen und Jungen

Spendenkonto
Sparkasse Düren
IBAN
DE58 39550110 0000 667493

Mitglied werden Mitglied werden